Konfi 2018/2019

Konfis

hintere Reihe: Kiara Güthler, Kollin Güthler, Kim Güthler/ Vordere Reihe: Alessandro Melis, David Kochanek, Robin Rau

Seit einiger Zeit nun können Sie sie in unseren Gottesdiensten in St. Ursula immer mal wieder entdecken. Sechs Jugendliche, fünf Jungs und ein Mädchen, haben sich auf den Weg gemacht und machen ihre erste Schritte in einem Leben mit Gott. Neben den Inhalten unseres Glaubens ist dabei die Gemeinschaft untereinander und miteinander sehr wichtig. Die Jugendlichen fragen kritisch nach und bringen sich mit ihren Meinungen und Fragen in unsere Gemeinde aktiv ein.  Unter anderem beschäftigen sich die Konfis auch mit dem Thema Tod und besuchen sogar einen Bestatter und lernen, was alles zu Sterben und Tod dazu gehört. Ein weiteres Highlight ist das Ende Januar stattfindende Konfi-Castle. 4 Tage lang leben wir auf der Burg Wernfels in Spalt bei Nürnberg und erleben christliche Gemeinschaft mit Konfirmanden aus dem Dekanat Memmingen und aus Baden-Würrtemberg. Hier erleben wir Gott in ganz vielfältiger Weise, lesen und tauschen uns aus über sein Wort, singen zusammen mit einer modernen Lobpreisband, spielen unter anderem den diesjährigen Konfi-Castle-Cup aus, erkunden die Burg in einem großen Burgspiel, verleben einen magischen Abend… und vieles mehr.

Das ganze Konfijahr rundet dann die Entscheidung der Konfis an der Konfirmation am 5. Mai 2019 ab. Dann haben sie vieles über Gott und Gottes Gemeinschaft gehört und entscheiden sich hoffentlich zu einem JA zu Gott und damit auch in Zukunft mit Gott ihre Lebensschritte zu gehen.

Ein großer Dank gilt vor allem Tim Malschinger, meinen Mitarbeiter, der mir bei den Konfitagen tatkräfig zur Seite steht. Danken möchte ich auch Jasmin Walcher, die sich bereit erklärt hat als weitere Mitarbeiterin auf das Konfi-Castle zu fahren. Herzlichen Dank euch beiden!