Zeichen setzen gegen Rechts!

"Zeichen setzen gegen Hetzparolen"
(H. Bedford-Strohm, Vorsitzender der EKD in Deutschland und Landesbischof in Bayern)

Erschreckend was in Chemnitz passiert ist. Leider haben sich hier Menschen eines schrecklichen Ereignisses bedient um mobil zu machen gegen andere. Der rechte Flügel reicht leider immer weiter in unsere Gesellschaft. Als Pfarrerin, als Christin, positioniere ich mich ganz klar GEGEN RECHTS! Lassen Sie uns als Christen den Parolenschwingern klar signalisieren, was CHRISTLICH bedeutet, was Jesus uns im Zusammenleben miteinander auf den Weg gegeben hat: Nächstenliebe, gegenseitiger Respekt und auch die Bereitschaft dazu, meinem Gegenüber etwas zu gönnen - aus Nächstenliebe.

Hören Sie sich den Beitrag von H. Bedford-Strohm auf Bayern 2 (RadioWelt am 30.08.2018) an: ich kann mich den Worten unseres Landesbischofs in vollen Umfang anschließen - ich hoffe, Sie auch.

Ihre Pfarrerin Carolin Herz